sparkasse immobilien freiburg

friedhof haslach freiburg


Freiburgs historischer Stadtkern ist eine lebendige Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften, Cafés und Restaurants. Die reizvolle mittelalterliche Architektur und die malerische Umgebung machen sie zu einem beliebten Ziel für Touristen. Die Innenstadt beherbergt aber auch ein weniger bekanntes, verstecktes Juwel: das Freiburger HAID-Viertel. Dieses Viertel war früher ein Industriegebiet, hat sich aber in ein kreatives und modernes Zentrum verwandelt. Die Straßen sind gesäumt von Kunstgalerien, Designstudios und unabhängigen Geschäften. Es gibt auch ein lebendiges Nachtleben mit Bars und Clubs, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet sind - egal, ob Sie auf der Suche nach Kultur oder Nachtleben sind, das Freiburger HAID-Viertel hat für jeden etwas zu bieten.

Der Stadtteil Freiburg MUNZINGEN ist eine lebendige und einladende Gemeinde im südlichen Teil der Stadt. Das Gebiet beherbergt eine vielfältige Mischung aus Geschäften, Restaurants und Wohngebäuden sowie eine Reihe von Parks und öffentlichen Plätzen. Die Besucher des Stadtteils können eine Vielzahl von Aktivitäten genießen, wie zum Beispiel auf den lokalen Märkten einkaufen, die historischen Gebäude erkunden oder einen gemütlichen Spaziergang durch die Parks machen. Der Stadtteil Freiburg MUNZINGEN beherbergt außerdem eine Reihe hervorragender Schulen und ist damit ein idealer Ort, um eine Familie großzuziehen. Die günstige Lage und die vielen Annehmlichkeiten machen den Freiburger Stadtteil MUNZINGEN zu einem idealen Ort zum Wohnen, Arbeiten und Leben.






In den letzten Jahren hat sich Freiburg zu einem der begehrtesten Orte zum Leben in Deutschland entwickelt. Die Stadt im malerischen Schwarzwald ist bekannt für ihre mittelalterliche Architektur, ihre lebendige Universitätsszene und ihre Nähe zu den Alpen. Infolge der gestiegenen Nachfrage sind die Preise sowohl für Mietobjekte als auch für Häuser in den letzten Jahren angestiegen. Dies hat es zwar für einige Einwohner schwieriger gemacht, eine bezahlbare Wohnung zu finden, aber auch neue Möglichkeiten für Investoren geschaffen. Für diejenigen, die in Freiburg eine Immobilie erwerben möchten, ist jetzt ein guter Zeitpunkt dafür. Angesichts der historisch niedrigen Zinssätze gab es noch nie einen besseren Zeitpunkt für den Kauf eines Hauses in dieser schönen Stadt.
Der Freiburger Stadtteil GÜNTERSTAL liegt im Südwesten Deutschlands und ist Teil der Region Schwarzwald. Der Bezirk umfasst eine Fläche von etwa 85 Quadratkilometern und hat rund 10.000 Einwohner. Die Kreisstadt ist Freiburg im Breisgau, die auch die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg ist. Zum Landkreis gehören die Städte Güntersleben, Kappelrodeck, Müllheim, Neuhausen, Oberkirch, Opfingen und Staufen im Breisgau. Der Landkreis grenzt an die Landkreise Emmendingen, Lahr-Singen, Lörrach, Schwarzwald-Baar-Kreis und Breisgau-Hochschwarzwald. Die Wirtschaft des Landkreises basiert auf dem Tourismus, der Land- und Forstwirtschaft und der Leichtindustrie. Der Landkreis beherbergt mehrere touristische Attraktionen, darunter das Freiburger Münster, das Schwabentor und die Weinberge am Kaiserstuhl.

scheidung freiburg im breisgau


Wenn es um die Finanzierung von Immobilien geht, ist Freiburg ein guter Ort, um Ihre Suche zu beginnen. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten sowohl für Käufer als auch für Verkäufer, und der Kreditmarkt ist sehr wettbewerbsfähig. Es gibt viele verschiedene Arten von Darlehen, daher ist es wichtig, sich umzusehen und die Preise zu vergleichen, bevor man eine Entscheidung trifft. Für Käufer gibt es in Freiburg auch eine Reihe von staatlich geförderten Kreditprogrammen, die den Erwerb eines Eigenheims erschwinglicher machen. Zu diesen Programmen gehören das FHA-Darlehensprogramm, das niedrige Anzahlungen und flexible Kreditanforderungen bietet, und das VA-Darlehensprogramm, das Veteranen Vorteile bietet. Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie in die Immobilienfinanzierung einsteigen können, ist Freiburg eine gute Wahl.

Sie haben sich noch nicht entschieden, ob Sie ein Haus in Freiburg im Breisgau kaufen oder mieten möchten? Oder suchen Sie nach einer Übergangslösung, um einen neuen Job zu beginnen und möchten die Familie später nachholen? Auf Wunsch zeigen wir Ihnen auch unser Portfolio an Mietobjekten – von der Wohnung bis zum Haus.

wohnung finden freiburg


Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Wohnung in Freiburg? Dann brauchen Sie einen seriösen und erfahrenen Immobilienmakler, der Ihnen bei der Suche nach dem perfekten Mietobjekt hilft. Bei der Auswahl einer Wohnung gibt es viele verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, wie Lage, Größe, Preis und Ausstattung. Ein guter Immobilienmakler wird mit allen verfügbaren Wohnungen in Freiburg vertraut sein und kann Ihnen die perfekte Wohnung für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget vermitteln. Außerdem kann er Sie mit nützlichen Informationen über die Stadt und ihre Stadtteile versorgen, damit Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen können, wo Sie mieten möchten. Mit der Hilfe eines professionellen Immobilienmaklers wird die Wohnungssuche in Freiburg einfach und stressfrei sein.
Der Stadtteil Freiburg OBERAU ist ein dicht besiedelter innerstädtischer Stadtteil am Mittellandkanal im Südwesten von Deutschland. Der Stadtteil umfasst das Stadtzentrum und die umliegenden Stadtbezirke. Die Bewohner des Stadtteils werden Oberauer genannt. Der Stadtteil liegt am Oberlauf der Dreisam und grenzt an die Stadtteile Altstadt, Stadtmitte und Rheinau. Der Stadtteil OBERAU hat etwa 35.000 Einwohner. Der Stadtteil ist Sitz einer Reihe von Großunternehmen, darunter Daimler Benz, Siemens und Bosch. Außerdem befinden sich im Stadtteil mehrere Universitäten und Hochschulen, darunter die Universität Freiburg, die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung.

schemmer immobilien freiburg


VAUBAN ist ein Stadtteil der Stadt Freiburg, Deutschland, der sich durch seine ökologische Planung auszeichnet. Der Name "VAUBAN" stammt von der Zitadelle Vauban, einer Festung, die der französische Militäringenieur Sébastien de Vauban im 17. Das Viertel wurde mit dem Ziel entworfen, die Abhängigkeit vom Auto zu verringern und einen nachhaltigen Lebensstil zu fördern. Daher ist VAUBAN fußgänger- und fahrradfreundlich, mit schmalen Straßen und vielen Grünflächen. Der Besitz eines Autos ist nicht erwünscht, und die Bewohner werden ermutigt, öffentliche Verkehrsmittel oder Mitfahrgelegenheiten zu nutzen. Der Bezirk verfügt auch über eine Reihe umweltfreundlicher Merkmale, darunter Sonnenkollektoren und eine Regenwassersammelanlage. Darüber hinaus müssen alle Neubauten strenge Energieeffizienzstandards erfüllen. Dank dieser Maßnahmen hat sich VAUBAN zu einem Modell für nachhaltiges städtisches Wohnen entwickelt.

Die Immobilienpreise in Freiburg sind in den letzten Jahren gestiegen, da immer mehr Menschen eine Immobilie in dieser schönen Stadt erwerben möchten. Das im Südwesten Deutschlands gelegene Freiburg ist bekannt für seine mittelalterliche Architektur, seine malerischen Ausblicke und seine lebendige Kultur. Der Durchschnittspreis für ein Haus in Freiburg liegt heute bei 500.000 €, während er vor fünf Jahren noch bei 350.000 € lag. Das mag zwar nach viel Geld klingen, ist aber im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten wie Berlin und München immer noch relativ günstig. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein Haus in Freiburg zu kaufen, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um dies zu tun, solange die Preise noch relativ niedrig sind. Mit seiner reizvollen Umgebung und einer Vielzahl von Annehmlichkeiten ist Freiburg ein idealer Ort, um sich hier niederzulassen.

schemmer immobilien freiburg
einzimmerwohnung freiburg mieten

einzimmerwohnung freiburg mieten


Wohnen am See: Das ist in Berzenhausen möglich. Das Areal ist eines der ältesten Freiburgs, entstanden aus einer verarmten Gemeinde nahe dem Seepark. Dieser wurde 1986 im Rahmen der Landesgartenschau angelegt und wird heute zum Schwimmen, Walken, Joggen oder Entspannen genutzt. Betzenhausen liegt westlich von Freiburg und ist an das Straßenbahnnetz angebunden – die Sundgauallee ist das Herz der Region, die mit ihren vielen Supermärkten, Cafés und Geschäften Großstadtflair vermittelt.

Bächle, Münster und Gassen: In der Altstadt von Freiburg im Breisgau beeindruckt Freiburg von seiner schönsten Seite. Zentrum der Stadt ist der Bertoldsbrunnen, von hier führt die Kaiser-Joseph-Straße in die eine Richtung und die Salz- und Bertoldstraße in die andere Richtung. Wer in der Altstadt lebt, kann sich auf viele kleine Läden, schöne alte Häuser und eine große Auswahl an Cafés, Restaurants und Bars freuen. Immobilienkäufer müssen sich jedoch gedulden, da nur wenige Einfamilienhäuser auf den Markt kommen. Dank der perfekten Größe erreichen Sie hier alles in wenigen Minuten: die Albert-Ludwigs-Universität, den Bahnhof – auch den Schlossberg können Sie in wenigen Minuten erklimmen.

immowelt freiburg wohnung kaufen




Auch für Familien bietet die Stadt Freiburg ein vielfältiges Freizeitprogramm: Ob Theater, Film, Musik, Literatur oder Museen, hier ist für jeden etwas dabei. Freiburg vergisst auch die Alten nicht. Es gibt verschiedene Sportveranstaltungen und Community-Unterstützungsprogramme.


Der Preis pro Quadratmeter liegt in Freiburg bei 3.500 €. Das ist mehr als der Durchschnittspreis in Deutschland, der bei 2.500 Euro liegt. Der Quadratmeterpreis in Freiburg ist in den letzten Jahren gestiegen, so dass die Stadt heute zu den teuersten Städten des Landes gehört. Die hohen Preise sind auf den Mangel an Wohnraum zurückzuführen, da immer mehr Menschen in die Stadt ziehen. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Mietwohnungen, und die Konkurrenz um diese Wohnungen ist groß. Infolgedessen werden die Preise in Zukunft wahrscheinlich weiter steigen. Wenn Sie vorhaben, nach Freiburg zu ziehen, sollten Sie sich darauf einstellen, dass Sie für Ihre Wohnung einen Aufpreis zahlen müssen.