immobilienmakler bad krozingen

wohnung freiburg tiengen



Der Stadtbezirk Freiburg-Neuburg liegt im Süden der Stadt Freiburg im Breisgau, im Bundesland Baden-Württemberg im Südwesten Deutschlands. Der Bezirk entstand am 1. Januar 1973 durch den Zusammenschluss der ehemaligen Bezirke Freiburg und Neuburg. Der Bezirk hat etwa 140.000 Einwohner und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 40 Quadratkilometern. Der Bezirk beherbergt eine Reihe von Unternehmen und Industrien sowie eine Reihe von Bildungseinrichtungen. Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, eine der ältesten und renommiertesten Universitäten Deutschlands, hat ihren Sitz im Landkreis. Zahlreiche Parks und Naherholungsgebiete machen den Landkreis Freiburg-Neuburg zu einem attraktiven Wohn- und Arbeitsort.

Das Freiburger Wiehre-Viertel ist ein charmantes und lebendiges Viertel mit einer reichen Geschichte. Im Mittelalter war die Wiehre ein wichtiges Handelszentrum, und viele der historischen Gebäude in diesem Viertel stammen aus dieser Zeit. Heute ist die Wiehre für ihre vielseitige Mischung aus Geschäften und Restaurants sowie für ihr lebendiges Nachtleben bekannt. Das Viertel beherbergt auch eine Reihe von Kultureinrichtungen, darunter das Naturkundemuseum und die Universität Freiburg. Trotz der geschäftigen Atmosphäre ist die Wiehre auch ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und die Natur zu genießen. Der Bismarckplatz zum Beispiel ist ein beliebter Ort, um an warmen Sommertagen zu picknicken und Leute zu beobachten. Egal, ob Sie Freiburgs Geschichte erkunden oder einfach nur die Stadt genießen möchten, der Stadtteil Wiehre ist auf jeden Fall einen Besuch wert.


Freiburg ist in verschiedene Stadtteile unterteilt, von denen jeder seinen eigenen Charakter hat. Im Stadtzentrum findet man eine Mischung aus historischen Gebäuden und modernen Geschäften, während das Universitätsviertel lebendig und vielseitig ist. Die Westseite der Stadt ist eher ein Wohngebiet mit baumgesäumten Straßen und Parks, während sich im Osten der Stadt zahlreiche Industrieunternehmen angesiedelt haben. Egal, für welchen Stadtteil Sie sich entscheiden, in Freiburg gibt es auf jeden Fall viel zu sehen und zu unternehmen.
Bereits heute leben rund 230.000 Menschen in Deutschlands südlichster Großstadt. Freiburg liegt im Südwesten Baden-Württembergs und grenzt an das französische Elsass und die Nordschweiz. Damit gehört Freiburg im Breisgau zum Dreiländereck der Metropolregion Breisgau mit rund 6 Millionen Einwohnern. Neben der romantischen Altstadt und der positiven Wirtschaftslage beeindruckt Freiburg weltweit mit seinem mild-warmen Klima und dem Europa-Park. Die nahe gelegene Infrastruktur und die vielen Freizeitmöglichkeiten begeistern Familien mit Kindern ebenso wie Paare, Singles und Senioren.

karlstraße freiburg






Als erfahrene Immobilienmakler in Freiburg bieten wir Ihnen Immobilien in den besten Wohnlagen der Stadt Freiburg und im Umland. Entdecken Sie charmante Häuser und Wohnungen im Breisgau mit unseren Immobilienberatern, die sich im Freiburger Umland auskennen.
Littenweiler ist ein Stadtteil im Westen von Freiburg, Baden-Württemberg, Deutschland. Die ehemalige Gemeinde wurde am 1. Januar 1974 in die Stadt eingemeindet. Littenweiler hat etwa 12.000 Einwohner. Es grenzt im Norden und Westen an die Stadtteile Wiehre, im Süden an den Stühlinger und im Osten an Landwasser. Der östliche Teil von Littenweiler liegt am Rande des Schwarzwaldes. Zum Stadtteil gehören die Stadtteile Alter Wiehrebahnhof, Am Eisweiher, Am Goetheanum, Am Moosweiher, Ebnet, Heidestraße, Kleinlinden, Litzelstetten, Margarethenstraße und Waldsee. Littenweiler beherbergt eine Reihe von Einrichtungen und Institutionen, darunter eine Grundschule, eine Realschule, eine Musikschule und eine Klinik. Der Stadtteil verfügt über eine gute Verkehrsanbindung mit regelmäßigen Busverbindungen ins Stadtzentrum und darüber hinaus. Außerdem gibt es in Littenweiler eine Reihe von Parks und Grünanlagen, darunter der Moosweiher und der Goetheanum-Park.

raum mieten freiburg haslach







Angrenzend an Mooswald liegt das abgelegene und idyllische Örtchen Opfingen. Sie gehört seit 1971 zu Freiburg im Breisgau und ist das Wahrzeichen der Weinlage Tunenberg. Dank der vielen Bauernhöfe behält die Gegend ihren ländlichen Charakter. In den frühen 1960er Jahren begannen neue Wohnsiedlungen, sodass der Ort für viele attraktiv wurde. Heute begeistert die tolle Lage und der Opfinger Baggersee, der sommerliches Badevergnügen garantiert, Alteingesessene und Zuzügler gleichermaßen.
Zähringen ist ein Stadtbezirk der Stadt Freiburg im Breisgau in Baden-Württemberg, Deutschland. Der Stadtteil Zähringen umfasst das Stadtzentrum und die historisch gewachsene Innenstadt. Der Stadtteil Zähringen ist einer der am dichtesten besiedelten Stadtteile von Freiburg. Auf einer Fläche von etwas mehr als einem Quadratkilometer leben mehr als 33.000 Menschen. Damit ist Zähringen einer der am dichtesten besiedelten Stadtteile in Baden-Württemberg. In der Mitte des Stadtteils liegt die Freiburger Altstadt mit ihrer Fußgängerzone und zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Münster und dem Schwabentor. Der Stadtteil Zähringen grenzt im Norden an den Stadtteil Vauban, im Osten an die Autobahn 5, im Süden an die Dreisam und im Westen an die Basler Straße.

eigentumswohnung freiburg kaufen


Immobilienmakler in Freiburg haben Erfahrung darin, Menschen bei der Suche nach Mietwohnungen zu helfen, die ihren Bedürfnissen und ihrem Budget entsprechen. Sie werden mit Ihnen zusammenarbeiten, um die richtige Nachbarschaft und den richtigen Wohnungstyp zu finden, und Ihnen dann helfen, einen fairen Preis auszuhandeln. Darüber hinaus verfügen Immobilienmakler über ein Netzwerk von Kontakten, das Ihnen helfen kann, eine Wohnung zu finden, die nicht auf dem freien Markt angeboten wird. Daher ist die Zusammenarbeit mit einem Immobilienmakler eine gute Möglichkeit, eine bezahlbare Wohnung in Freiburg zu finden.



Der Durchschnittspreis pro Quadratmeter liegt in Freiburg bei 2.500 €. Das ist deutlich mehr als der Bundesdurchschnitt von 1.500 €. Die Preise in Freiburg sind in den letzten Jahren stetig gestiegen, und es gibt keine Anzeichen für eine Abschwächung dieses Trends. Die Stadt ist sowohl bei inländischen als auch bei ausländischen Käufern sehr begehrt, und die Nachfrage nach Immobilien ist groß. Das begrenzte Angebot an Wohnraum in Verbindung mit der wachsenden Bevölkerung hat die Preise auf das derzeitige Niveau getrieben. Dies mag für Käufer eine schlechte Nachricht sein, für Verkäufer ist es jedoch eine gute Nachricht. Wenn Sie daran denken, Ihre Immobilie in Freiburg zu verkaufen, ist jetzt ein guter Zeitpunkt dafür. Sie werden wahrscheinlich einen guten Preis für Ihr Haus erzielen, und vielleicht können Sie sogar einen höheren Preis aushandeln, wenn Sie bereit sind, auf den richtigen Käufer zu warten. Sie sollten jedoch bedenken, dass die Preise von einem Jahr zum nächsten stark schwanken können, so dass es keine Garantie dafür gibt, dass sie weiter steigen. Wenn Sie es mit dem Verkauf nicht eilig haben, kann es sich lohnen, zu warten, bis sich der Markt stabilisiert, bevor Sie Ihr Haus auf den Markt bringen.

eigentumswohnung freiburg kaufen
2-3 zimmer wohnung freiburg

2-3 zimmer wohnung freiburg


Der Freiburger Stadtteil LANDWASSER ist eine lebendige Gemeinde, die für ihr pulsierendes Nachtleben und ihre lebendige Kultur bekannt ist. Auf einer Anhöhe über der Stadt gelegen, beherbergt der Stadtteil eine Vielzahl von Bars, Clubs und Restaurants. Besucher können von der Spitze des Hügels aus einen atemberaubenden Blick auf das Stadtbild genießen oder einen gemütlichen Spaziergang durch die verwinkelten, von Geschäften und Cafés gesäumten Straßen machen. Mit seiner malerischen Umgebung und der lebendigen Atmosphäre ist LANDWASSER der perfekte Ort, um all das zu genießen, was Freiburg zu bieten hat.
Mit dem von Herrn Bruns und seinem Team angebotenen „Sorglos-All-Inclusive-Paket“ konnten wir unsere Immobilie in kürzester Zeit zu einem sehr guten Preis an tolle Menschen verkaufen! Herzlichen Dank für die hervorragende, professionelle und persönliche Betreuung vom ersten Gespräch bis zur Schlüsselübergabe!

2 zimmer wohnungen freiburg



Der Freiburger HAID-Stadtteil ist ein zukunftsorientiertes Quartier, in dem nachhaltiges Wohnen im Vordergrund steht. Der Stadtteil wurde mit Blick auf die Umwelt entworfen und verfügt über zahlreiche Grünflächen, darunter Parks, Spielplätze und Gärten. Die Häuser im Bezirk sind energieeffizient, und viele haben Sonnenkollektoren auf den Dächern installiert. Darüber hinaus gibt es im Bezirk eine Reihe von Unternehmen, die sich auf nachhaltige Praktiken konzentrieren, wie z. B. eine Abfallentsorgungseinrichtung und ein Bike-Sharing-Programm. Aufgrund seines Engagements für Nachhaltigkeit wurde der Freiburger HAID-Stadtteil als Modellgemeinde für andere Städte anerkannt.
Waltershofen ist ein Stadtteil von Freiburg im Breisgau im Südwesten des Bundeslandes Baden-Württemberg. Er liegt am Rande der Stadt, am rechten Ufer der Dreisam. Der Stadtteil hat rund 12.000 Einwohner. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Waltershofen im Jahr 1150. Im Jahr 1327 wurde es an die Stadt Freiburg verkauft. Im Jahr 1803 wurde es Teil der Gemeinde Stühlinger. Im Jahr 1810 wurde es von Frankreich annektiert und gehörte zum Departement Mont-Terrible. Im Jahr 1814 wurde es dem Königreich Bayern zugeordnet. Im Jahr 1862 wurde sie in die Stadt Freiburg eingemeindet. Zu den Sehenswürdigkeiten von Waltershofen gehören die Jakobskirche, das Krankenhaus für Geisteskranke und das Einheitsdenkmal. Der Stadtteil beherbergt auch eine Reihe von Parks und Gärten, darunter das Max-Planck-Institut für Ornithologie und den Botanischen Garten.