immobilie verkaufen freiburg

2 zimmer wohnung freiburg



Die Stadt Freiburg befindet sich im Südwesten Deutschlands, im Bundesland Baden-Württemberg. Sie liegt an der Dreisam, an den Ausläufern des Schwarzwaldes. Die Stadt ist bekannt für ihre mittelalterliche Architektur, und ihre Universität ist eine der ältesten des Landes. Aufgrund ihrer Lage und Geschichte ist Freiburg ein beliebtes Touristenziel. Die Stadt ist auch ein wichtiges Wirtschaftszentrum mit einer florierenden Geschäftswelt. Wenn es um die Bewertung von Immobilien geht, ist Freiburg eine ausgezeichnete Wahl für Investoren. Die Stadt hat viel zu bieten, und es wird erwartet, dass die Immobilienwerte in den kommenden Jahren weiter steigen werden. Wenn Sie auf der Suche nach einer stabilen Investition sind, die eine gute Rendite abwirft, sollten Sie Freiburg auf jeden Fall auf Ihrem Radar haben.
Unsere Mission ist es, dem Eigentümer beim Verkauf seiner Immobilie zu helfen und die besten Ergebnisse für ihn zu erzielen. Gleichzeitig haben wir hart daran gearbeitet, für den Verkäufer den idealsten Käufer zu finden, der die größte Wertschätzung für die Immobilie hat und perfekt zur Immobilie passt. Mit diesem Konzept haben wir viele Käufer und noch mehr Verkäufer zufrieden gestellt.



Herzstück von Freiburg im Breisgau: In der Altstadt von Freiburg im Breisgau, die das Stadtzentrum und gleichzeitig den ältesten Stadtteil darstellt, finden Sie alles, was das Herz begehrt. Freiburger Bächle, Münster und berühmte Gassen. Das ist Freiburg von seiner besten Seite. Die beliebte Kaiser-Joseph-Straße, „Kajo“, lädt zum Verweilen in einem der vielen netten Cafés oder in den vielen kleinen Geschäften ein. Die Altstadt grenzt direkt an die Albert-Ludwigs-Universität, den Freiburger Hauptbahnhof und den beliebten Schlossberg, von dem aus man einen tollen Ausblick auf die Breisgaumetropole genießt.

Viele Menschen denken bei dem Gedanken an ein Altersheim an spießige alte Leute, die in Schaukelstühlen sitzen und den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben, als auf ihr Ende zu warten. Im Freiburger Altersheim ist das jedoch ganz und gar nicht der Fall. Hier werden die Bewohner ermutigt, aktiv zu bleiben und sich zu engagieren, und es gibt eine Vielzahl von Aktivitäten und Annehmlichkeiten. Es gibt regelmäßige Gymnastikkurse, Spieleabende und sogar Ausflüge ins örtliche Theater. Und dank der Lage des Heims im Herzen Freiburgs haben die Bewohner auch leichten Zugang zu allen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Leben im Altersheim ist also alles andere als langweilig oder deprimierend. Vielmehr ist es eine lebendige Gemeinschaft, in der die Senioren ihren Lebensabend in vollen Zügen genießen können.

augustin immobilien freiburg


Bei der Immobilienbewertung wird der Wert einer Immobilie ermittelt. Dabei spielen eine Reihe von Faktoren eine Rolle, darunter die Größe und Lage der Immobilie, ihr Zustand und die jüngsten Trends auf dem Immobilienmarkt. Der Gutachter wird auch alle Merkmale berücksichtigen, die den Wert der Immobilie erhöhen oder mindern könnten, wie z. B. ein Schwimmbad oder ein Blick auf die Skyline der Stadt. In den meisten Fällen werden Immobilienbewertungen von professionellen Gutachtern durchgeführt, die über Erfahrung in diesem Bereich verfügen. Es gibt jedoch auch eine Reihe von Online-Tools, die zur Schätzung des Werts einer Immobilie verwendet werden können. Unabhängig davon, wie sie durchgeführt wird, ist die Immobilienbewertung ein wichtiger Schritt beim Kauf oder Verkauf eines Grundstücks.
Die Immobilienpreise in Freiburg sind in den letzten Jahren gestiegen, was zum Teil auf die starke Wirtschaft und die wachsende Bevölkerung der Stadt zurückzuführen ist. Trotz dieses Anstiegs bleibt Freiburg sowohl für Käufer als auch für Mieter eine erschwingliche Stadt. Der Durchschnittspreis für ein freistehendes Einfamilienhaus liegt bei etwa 340.000 Euro, während die durchschnittliche Monatsmiete für eine Wohnung bei 700 Euro liegt. Obwohl die Preise steigen, sind sie im Vergleich zu anderen deutschen Städten wie München und Berlin immer noch relativ niedrig. Das macht Freiburg zu einer attraktiven Option für alle, die eine Immobilie kaufen oder mieten möchten. Die landschaftlich reizvolle Lage im Schwarzwald und die Nähe zu Frankreich und der Schweiz machen Freiburg zu einem begehrten Wohnort, der ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

wohnung mieten freiburg im breisgau


Der Freiburger Stadtteil Rieselfeld liegt im Südwesten von Freiburg. Der Stadtteil hat rund 6.000 Einwohner und umfasst eine Fläche von 253 Hektar. In den letzten Jahren ist die Bevölkerung stetig gewachsen. Im Jahr 2017 lebten 2.168 Menschen in Rieselfeld, das ist ein Zuwachs von rund sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Stadtteil Rieselfeld gilt als junger und moderner Stadtteil. Das Durchschnittsalter der Bevölkerung liegt bei 38 Jahren. Im Jahr 2017 hatte der Stadtteil eine Arbeitslosenquote von nur vier Prozent. Die Einwohner von Rieselfeld verfügen über ein gutes Einkommen. Im Jahr 2016 lag das verfügbare Einkommen pro Kopf bei 26.834 Euro. Das liegt rund fünf Prozent über dem Freiburger Stadtdurchschnitt. In Rieselfeld gibt es viele junge Familien. Im Jahr 2017 waren rund 35 Prozent der Bevölkerung unter 20 Jahre alt. Mit rund 24 Einwohnern pro Hektar weist der Stadtteil eine hohe Bevölkerungsdichte auf. Das liegt daran, dass es in Rieselfeld viele neue Mehrfamilienhäuser gibt.







STÜHLINGER liegt im Westen Freiburgs und zeichnet sich durch eine hohe Dichte an Wohn- und Geschäftshäusern aus. Der Anteil an Grünflächen ist deutlich überdurchschnittlich hoch. STÜHLINGER verfügt über ein vielfältiges Angebot an Nahversorgungsgeschäften, Restaurants und Cafés. Sporteinrichtungen wie das Mooswaldbad, das Stadion an der Roten Erde oder die Freiburger Turnerschaft sind hier zu finden. Darüber hinaus gibt es in STÜHLINGER verschiedene Kindertagesstätten, Grundschulen, eine Gesamtschule und eine Musikschule. Der Stadtteil bietet auch eine gute Infrastruktur mit mehreren Buslinien. Die KG Stühlinger" ist einer der aktivsten Karnevalsvereine in Freiburg. Höhepunkt des Jahres ist der Kinderfaschingsumzug am 5. Februar, der um 13.11 Uhr am Schillerplatz startet. Am Fastnachtsdienstag startet der große Umzug um 11:11 Uhr vom Münsterplatz. Das Motto der Freiburger Fasnachtssaison 2020 lautet "Narren sind wir alle - unterschiedlich aber gemeinsam".

freiburg ivd immobilienmakler



Haslach ist mit rund 20.000 Einwohnern einer der größten Stadtteile Freiburgs. Im sonnigen Südwesten der Stadt gelegen, ist Haslach besonders bei Familien beliebt: Seit Anfang des 20. Jahrhunderts wird hier Familienwohnen großgeschrieben. Dadurch verfügt der Stadtteil über eine hervorragende Infrastruktur: Hallenbäder, Grund-, Haupt- und Gemeinschaftsschulen, Kindertagesstätten und Jugendzentren, Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie und Sporteinrichtungen. Das Herz von Haslach ist die Carl-Kistner-Straße – von hier aus erreichen Sie die Freiburger Innenstadt in zehn Minuten mit der Straßenbahn.


Der Freiburger Stadtteil OPFINGEN ist eine Gemeinde im Regierungsbezirk Freiburg in Baden-Württemberg, Deutschland. Sie liegt an der Dreisam, 10 Kilometer nordwestlich von Freiburg im Breisgau. Zur Gemeinde gehören die Ortschaften Opfingen, Heckengereuth und Engehalde. Die Gemeinde entstand 1974 durch den Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Gemeinden Opfingen, Heckengereuth und Engehalde. Alle drei Dörfer haben ihre eigenen Kirchen. Die römisch-katholische Pfarrkirche St. Blasius in Opfingen stammt aus dem Jahr 1752 und wurde von Joseph Anton Feuchtmayer, dem Bruder des berühmteren Johann Michael Feuchtmayer, entworfen. Die evangelische Kirche in Heckengereuth wurde 1868-69 und die in Engehalde 1871/72 erbaut. Im Jahr 2009 lebten im Freiburger Stadtteil OPFINGEN 5.373 Menschen.

freiburg ivd immobilienmakler
waldsee freiburg restaurant

waldsee freiburg restaurant


Der Freiburger Stadtteil TIENGEN befindet sich im Südwesten der Stadt Freiburg im Breisgau in Deutschland. Sein Name leitet sich von seinem Hauptort Trogen ab. Der Bezirk entstand am 1. Januar 1973 durch den Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Gemeinden Trogen, Wittnau und Zähringen. Er hat eine Fläche von 97,48 km² und 24.851 Einwohner (Stand 31. Dezember 2015). TIENGEN grenzt im Westen an Frankreich und im Süden an die Schweiz. Im Norden grenzt er an den Schwarzwald. Der Bezirk setzt sich aus vier Gemeinden zusammen: Trogen, Wittnau, Zähringen und Zizenhausen. Alle außer Wittnau gehören zur Stadt Freiburg im Breisgau. Wittnau hat 1.972 Einwohner und eine Fläche von 10,54 km². Es ist die kleinste Gemeinde des Landkreises, gemessen an der Einwohnerzahl und der Fläche. Zizenhausen hat 2.025 Einwohner und eine Fläche von 8,62 km². Sie ist die bevölkerungs- und flächenmäßig größte Gemeinde des Kreises.
Ein typisches Beispiel für erneuerbare Energien ist der junge Stadtteil Vauban: Nicht nur Privathaushalte erzeugen ihren eigenen Strom, sondern auch Solarboote, die übrigens das erste Solar-Service-Center der Welt sind. Der französische Name stammt von dem Festungsbauer Vauban, der Freiburg zu einer sternförmigen Festung ausbaute. Da Vauban ursprünglich zu Wiehre und St. Georgen gehörte, wurde es erst 2007 ein eigenständiger Stadtteil und ist der jüngste Stadtteil in der Geschichte Freiburgs. Vauban ist in nur 15 Minuten mit der Straßenbahn vom Stadtzentrum aus zu erreichen. Sie sind ebenso einzigartig in Bezug auf die Parkbedingungen im Vergleich zum Rest der Stadt. Normalerweise stehen Autos an jeder Ecke, und in Vauban parken alle Autos in vier Parkhäusern, die am Rand des Solarclusters liegen.

laden mieten freiburg



Der Stadtteil liegt nördlich der Altstadt, am Fuße des wunderschönen Burgbergs. Newcastle entstand im 12. Jahrhundert mit der Besiedlung der Altstadt vom 17. bis 19. Jahrhundert. Jahrhundert wegen Befestigungsanlagen unbewohnt. Bonuspunkte bietet Neuburg heute nur noch wegen der Nähe zur Innenstadt und zu Herdern. Stadtgarten, Schlossberg und mehr bieten alles, um sich hier so richtig wohl zu fühlen. Angrenzend an das Wohngebiet befindet sich der große Campus der Universität und der Alte Friedhof, ein verlassenes Mahnmal, das die Kunstgeschichte des Barock und des Neoklassizismus beherbergt.




Der Stadtteil Neuburg ist einer der am zentralsten gelegenen und am besten erreichbaren Stadtteile Freiburgs. Er ist gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden und verfügt über zahlreiche Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten in der Nähe. Auch mehrere Schulen befinden sich im Stadtteil und machen ihn zu einem idealen Standort für Familien mit Kindern. Darüber hinaus liegt der Stadtteil Neuburg in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt, so dass die zahlreichen Sehenswürdigkeiten Freiburgs leicht zu erreichen sind. Damit ist der Stadtteil Neuburg ein idealer Wohnort für alle, die nah am Geschehen sein wollen.