beste immobilienmakler freiburg

haus kaufen in freiburg im breisgau


Als Eigentümer des im Raum Stuttgart lebenden PT Freiburg im Breisgau war es nicht einfach, es zu verkaufen. Der Makler Pierre Bruns kümmerte sich um die Vermarktung meiner Immobilie und führte außerdem in gutem gegenseitigem telefonischen Kontakt rund 40 Interessenten durch die Wohnung, was zu einem für mich als Verkäufer und Käufer rundum zufriedenstellenden Verkauf führte. sehr empfehlenswert!
Freiburg ist eine Stadt im südlichen Teil von Deutschland. Die Stadt ist in Bezirke unterteilt, von denen Zähringen einer ist. Zähringen ist nach dem Gründer von Freiburg, Herzog Berthold V. von Zähringen, benannt. Der Stadtteil umfasst eine Fläche von 2,31 Quadratkilometern und hat rund 11.700 Einwohner. Er grenzt an die Stadtteile Stühlinger, Altstadt und Wiehre. Zähringen ist aufgrund seiner zentralen Lage und der Nähe zum Schwarzwald ein beliebtes Touristenziel. Im Stadtteil gibt es viele Bars, Restaurants und Geschäfte. Außerdem befinden sich hier die Universität Freiburg und mehrere Museen. Wenn Sie auf der Suche nach einem lebendigen Stadtteil sind, den Sie während Ihres Aufenthalts in Freiburg erkunden möchten, sollten Sie Zähringen unbedingt auf Ihre Liste setzen.



In den letzten Jahren sind die Immobilienpreise in Freiburg drastisch gestiegen. Dies ist vor allem auf die wachsende Beliebtheit der Stadt als Touristenziel zurückzuführen. Da immer mehr Menschen Freiburg besuchen, ist die Nachfrage nach Unterkünften sprunghaft angestiegen. Dies hat die Preise sowohl für Hotelzimmer als auch für Privatvermietungen in die Höhe getrieben. Doch nicht nur die Touristen sind für den Preisanstieg verantwortlich. Auch die Bevölkerung der Stadt wächst, da immer mehr Menschen nach Freiburg ziehen, um die hervorragenden Schulen und Arbeitsmöglichkeiten zu nutzen. Bei so vielen Menschen, die um den begrenzten Platz konkurrieren, ist es kein Wunder, dass die Preise so schnell steigen. Glücklicherweise gibt es noch einige erschwingliche Optionen, wenn man bereit ist, danach zu suchen. Mit ein wenig Geduld sollten Sie in der Lage sein, eine Wohnung in Freiburg zu finden, ohne die Bank zu sprengen.



Der Stühlinger ist einer der äußersten Wohnbezirke Freiburgs. Er befindet sich im Südwesten der Stadt und grenzt an den Schwarzwald. Der Stühlinger wurde erstmals 1283 urkundlich erwähnt und erst im frühen 19. Jahrhundert offiziell nach Freiburg eingemeindet. Heute leben im Stühlinger rund 9.000 Einwohner. Der Stadtteil ist bekannt für seine landschaftliche Schönheit und seine vielen Wander- und Radwege. Außerdem gibt es hier eine Reihe von Restaurants und Cafés sowie einen Spielplatz und eine Schule. Der Stühlinger ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einwohner und Besucher gleichermaßen.

haus mieten freiburg im breisgau


Wenn Sie einen Umzug nach Freiburg in Erwägung ziehen, lohnt es sich, zunächst mit einem Immobilienberater zu sprechen. Er kann Ihnen Einblicke in den lokalen Markt geben und Ihnen helfen, die richtige Immobilie für Ihre Bedürfnisse zu finden. Ein guter Berater wird auch in der Lage sein, in Ihrem Namen zu verhandeln und Sie während des gesamten Prozesses zu begleiten. Es ist zwar möglich, eine Immobilie ohne Hilfe zu kaufen oder zu mieten, aber die Zusammenarbeit mit einem Berater kann die Dinge sehr viel einfacher machen. Und bei einer so wichtigen Entscheidung lohnt es sich, jede Hilfe in Anspruch zu nehmen, die man bekommen kann.









Die Berge rufen: Kappel liegt nordöstlich von Freiburg am Schauinsland. Das Gebiet überwindet einen Höhenunterschied von 950 Metern. Der Ortsname stammt wahrscheinlich von der 1275 erstmals erwähnten Kapelle. In Kappel ist man der Natur am nächsten, hier ist wohl der am wenigsten urbanisierte Stadtteil Freiburgs: keine Hochhäuser, keine Supermärkte, keine Clubs und Kneipen – das Aufwachen mit Vogelgezwitscher ist an der Tagesordnung. Der Zug nach Freiburg fährt vom Bahnhof Littenweiler ab und dauert mit dem Fahrrad etwa 20 Minuten.

renovierungsbedürftiges haus kaufen freiburg


Der Freiburger Stadtteil Wiehre ist ein schöner Stadtteil mit vielen interessanten Orten, die man besuchen kann. Eines der Highlights ist die Wiehrekirche, die im frühen 13. Jahrhundert erbaut wurde. Jahrhundert erbaut wurde. Die Kirche liegt auf einer Anhöhe und bietet einen herrlichen Blick über die Stadt. Eine weitere beliebte Attraktion ist der Wiehrebahnhof, der älteste Bahnhof der Stadt. Der Bahnhof wurde 1855 erbaut und beherbergt heute ein Museum und ein Café. Im Wiehreviertel gibt es außerdem eine Reihe von Parks und Gärten, die an sonnigen Tagen zu einem Spaziergang einladen. Mit seiner schönen Landschaft und seinen historischen Sehenswürdigkeiten ist der Freiburger Stadtteil Wiehre auf jeden Fall einen Besuch wert.

BRUMANI REAL ESTATE BLOG Wer seine Immobilie verkaufen möchte, braucht nicht nur Willenskraft und eine gute Strategie, sondern auch Geduld. Der Verkauf eines Hauses kann lange dauern.

haus freiburg im breisgau



Der Freiburger Stadtteil Lehen ist ein charmantes historisches Viertel, das etwas außerhalb des Stadtzentrums liegt. Einst eine eigenständige Stadt, wurde Lehen im 19. Jahrhundert nach Freiburg eingemeindet. Heute ist Lehen ein beliebtes Wohngebiet, in dem sich zahlreiche Cafés, Geschäfte und Restaurants befinden. Die Gegend ist auch für ihre malerischen Straßen und schön erhaltenen Häuser bekannt. Viele dieser Häuser stammen aus dem 16. und 17. Jahrhundert und bieten einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit. Neben den architektonischen Highlights gibt es im Freiburger Stadtteil Lehen auch zahlreiche Parks und Grünanlagen. Diese bieten eine willkommene Abwechslung zum hektischen Stadtleben und laden an warmen Sommertagen zum Entspannen ein. Ob Sie sich für Geschichte interessieren oder einfach nur einen ruhigen Ort zum Spazierengehen suchen, der Freiburger Stadtteil Lehen ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
Der Freiburger Stadtteil Günterstal befindet sich im südlichen Teil der Stadt. Er grenzt an die Stadtteile Littenweiler, Stühlinger und Altstadt. Das Gebiet beherbergt eine Reihe von Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Günterstal, die Jakobuskirche und die Abtei Günterstal. Der Bezirk beherbergt auch eine Reihe von Parks und Erholungsgebieten, was ihn zu einem großartigen Wohnort für alle macht, die gerne Zeit im Freien verbringen. In den letzten Jahren hat der Bezirk eine Reihe von Gentrifizierungsprojekten durchlaufen, die ihn zu einem immer beliebteren Wohnort für junge Familien und Berufstätige machen. Ob Sie nun auf der Suche nach einer historischen Sehenswürdigkeit sind, die es zu erkunden gilt, oder nach einem ruhigen Ort zum Entspannen, der Freiburger Stadtteil Günterstal hat für jeden etwas zu bieten.

haus freiburg im breisgau
freiburg ortsteile

freiburg ortsteile


Eingebettet im Südwesten Deutschlands liegt Freiburg, eine wunderschöne Stadt mit einer reichen Geschichte. Einer der beliebtesten Stadtteile ist MUNDENHOF, ein charmantes Viertel am Ufer der Dreisam. Hier gibt es eine Fülle von Geschäften, Cafés und Restaurants sowie eine Reihe von historischen Sehenswürdigkeiten wie den Münsterplatz und das Alte Rathaus. Außerdem gibt es ein lebhaftes Nachtleben mit zahlreichen Bars und Clubs, die die Besucher bis in die frühen Morgenstunden unterhalten. Ob Sie nun auf der Suche nach Kultur sind oder einfach nur einen entspannten Spaziergang durch diesen idyllischen Teil der Stadt machen möchten, MUNDENHOF wird Sie mit Sicherheit begeistern.

Ein Immobiliengutachter ist ein Fachmann, der eine Schätzung des Marktwerts einer Immobilie vornimmt. Es gibt viele Faktoren, die den Wert einer Immobilie beeinflussen können, wie Lage, Größe, Zustand und Ausstattung. Ein Gutachter berücksichtigt all diese Faktoren bei der Schätzung des Werts einer Immobilie. Gutachter werden häufig von Banken und anderen Finanzinstituten eingesetzt, um den Wert von Sicherheiten für Kredite zu ermitteln. Sie können auch von potenziellen Käufern in Anspruch genommen werden, um eine Vorstellung vom Wert einer Immobilie zu bekommen. In jedem Fall kann ein Immobiliensachverständiger eine wichtige Dienstleistung erbringen.

wohnung kaufen freiburg st. georgen



Der Bezirk Freiburg im Breisgau im Südwesten Deutschlands beherbergt die malerische Stadt Tiengen. Vor der Kulisse des Schwarzwalds gelegen, ist Tiengen ein beliebtes Touristenziel für seine vielen charmanten Cafés und Geschäfte. Besucher können auch die mittelalterliche Burg der Stadt erkunden, die aus dem 12. Jahrhundert stammt. Neben ihrer historischen Bedeutung bietet die Burg auch einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft. Für Aktivurlauber gibt es in Tiengen mehrere Wander- und Radwanderwege. Egal, ob Sie sich für Geschichte oder Natur interessieren, Tiengen hat für jeden etwas zu bieten.
Der Stadtteil Freiburg-Neuburg liegt im östlichen Teil der Stadt Freiburg und beherbergt eine Vielzahl von Unternehmen und Bürogebäuden. Der Stadtteil beherbergt auch eine Reihe von Parks und Grünflächen, die den Bewohnern einen Ort zum Entspannen und Genießen der Natur bieten. Darüber hinaus ist der Stadtteil mit seinen Schulen und Hochschulen ein idealer Ort für Familien. Der Stadtbezirk Freiburg-Neuburg ist eine lebendige und blühende Gemeinde, die ihren Bewohnern einen großartigen Ort zum Leben, Arbeiten und Spielen bietet.