immobilien wuppertal vohwinkel

garage wuppertal kaufen


Das Wahrzeichen von Cronenberg ist die 1771 eingeweihte Reformierte Kirche mit ihrem malerischen Zwiebelturm, der hohen Laterne und dem typisch bergischen Mansardendach. Unweit von ihr entfernt, befindet sich als zweites historisches Gotteshaus die 1857 erbaute eher schlicht anmutende Evangelische Kirche, beide an der Hauptstraße gelegen.


Die Pfarrkirche von Schöller ist eines der wenigen mittelalterlichen Baudenkmale auf Wuppertaler Stadtgebiet. Die Gaststätte „Haus Schöller“ wurde im Stil und mit Originalteilen eines bergischen Fachwerkhauses gebaut und wurde zeitweilig auch als Bürgerhaus genutzt.

eigentumswohnung Wuppertal


Die Immobilienwirtschaft in Wuppertal boomt. Im Jahr 2020 verzeichnete die Stadt mehr als 4.000 Immobilienverkäufe. Der Gesamtumsatz beträgt rund 1,1 Milliarden Euro. Aufwärtstrend.

wuppertal karlsplatz

wuppertal karlsplatz


Cronenberg liegt auf einem von Nord nach Süd leicht abfallenden Höhenrücken und wird im Osten von den Bächen Gelpe und Morsbach sowie im Westen und Süden von der Wupper begrenzt. Das Gebiet liegt in 335 m ü. NN (Hahnerberg) bis 100 m ü. NN (Wupper Sole bei Müngsten), umfasst eine Fläche von 2151,45 Hektar und hat einen Waldanteil von ca. 53 %. Cronenberg ist seit 2006 Teil des Naturparks Bergisches Land.

wohnung kaufen wuppertal privat


Prinzipiell sind die immer noch anziehenden Immobilienpreise ein sehr gutes Indiz dafür, dass die Nachfrage nach Immobilien in Wuppertal das Angebot deutlich übersteigt. Ein Grund für den nicht abreißenden Run sind sicherlich die weiterhin niedrigen Zinsen. Gleichzeitig hält sich die Bereitschaft zur Veräußerung von Immobilien in Grenzen. Verständlich, werfen die klassischen „sicheren Anlagen“ heute unterm Strich so gut wie keine Erträge mehr ab. Dann lieber doch die Vermögenswerte in Immobilien parken.

wohnung kaufen wuppertal privat
sachverständiger immobilienbewertung wuppertal

sachverständiger immobilienbewertung wuppertal


Im Historischen Zentrum in Wuppertal-Unterbarmen berichtet das Museum für Frühindustrialisierung in der stilechten Kulisse zweier Industriebauten aus der Zeit um 1900 von den Anfängen der industriellen Revolution. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der traditionellen Textilindustrie der Region.

gewerbeimmobilien wuppertal-elberfeld


Große Flächen von Dornap nehmen fünf Kalksteinbrüche ein, die den Ort seit jeher prägen. Seit dem Mittelalter wird hier im Tagebau Kalkstein gewonnen. Doch der eigentliche Aufschwung der Kalkindustrie kam im erst im 19. Jahrhundert. Die großen Steinbrüche haben sich in die Landschaft gefressen, riesige Abraumhalden wirken wie bewaldete Berge.

gewerbeimmobilien wuppertal-elberfeld